D´Neuschwanstoaner Füssen e.V.
Abstand Header
Startseite
Fotogalerie
Satzung
Vorstandschaft
Unsere Veranstaltungen
Jugendarbeit
Aktuelles
Chronik
Patenschaften
Historische Tracht
Aktivgruppe
Dein Engagement - wir brauchen dich!
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Links zu Freunden und Förderern

Trauer

Der Trachtenverein Füssen D`Neuschwanstoaner Stamm weiter auf Erfolgskurs

Die neuen, bzw. wieder gewählten Vorstandsmitglieder umrahmen langjährige Mitglieder: Jörg Schmid (v.l.), Richard Hartmann, Viviane Mößmer, Johann Hief, Yogi Neumann, Nicole Kirchner, Bastian Kirchner, davor mit Urkunden Emmi Müller, Irene Lorenz, Erwin Wankmiller
Humorvolle Verleihung des „Neu-schwanstoaner Ehren-Dino“ für 60 Jahre Mitgliedschaft und über 30 Jahre ehren-amtliches Engagement: Richard Hartmann (v.l.) und Irene Lorenz

Die Jahreshauptversammlung 2019 zeigte äußerst positives Resümee zum vergangenen Vereinsjahr.

Füssen – Am vergangenen Samstag, 26. Januar trafen sich die Mitglieder des Gebirgstrachten- und  Heimatvereins D´Neu-schwanstoaner Stamm Füssen e.V. zur 119. Jahreshauptversammlung im Vereinsheim im ehemaligen Feuerhaus am Schrannenplatz.

Nach der Begrüßung durch den ersten. Sprecher des Hauptvorstands,  Richard Hartmann, erfolgte die geheime Aufnahme von acht neuen Mitgliedern. Die Bestätigung wurde traditionsgemäß mit dem 1924 gestifteten, historischen Ballotage-Kastendurchgeführt. Seit 2012 sind insgesamt 61 neue Mitglieder aufgenommen worden. Zusammen mit einer starken Jugend engagieren sich nunmehr über 200 aktive und passive Trachtler im Füssener Verein.

Mit den Worten: „Seien wir stolz, zufrieden und dankbar über das, was wir alle gemeinsam erreicht haben!“ bedankte sich Hartmann im Anschluss bei allen Mitgliedern der „Fiassar Trachtlar-Familie“ für das vereinte Engagement. 2018 zählen hierzu zwei perfekt organisierte und höchst professionell durchgeführte Gau-Preis-platteln mit über 1.000 Besuchern und Mitwirkenden. Die erneute Teilnahme in weiß-blauer Gebirgstracht und „Histo-rischem Fiassar Bürgergwand“ beim Münchner Oktoberfestzug mit 80 Trachtler*innen war ein weiteres Highlight. Ebenfalls und besonders herzlich willkommen geheißen wurden die Fiassar Trachtler im Oktober beim Meraner Traubenfest.

Basierend auf seiner über 100-jährigen  Geschichte blickt der Verein in die Zukunft. In Bälde werden die Mitglieder zur „Zukunftswerkstatt Fiassar Trachtlar“ eingeladen, um sich aktiv in Arbeitskreisen mit den Themen Jugend, Mitgliedergewin-nung und Ausbau der Historischen Fiassar Bürgertracht zu beschäftigen.

Besonders dankbar ist der Verein der Trachtenkultur-Beratungsstelle des Bezirks Schwaben. Dort wurde  die Transkription der ersten beiden Vereinschroniken vorgenommen. Die in Sütterlin-Handschrift verfassten alten Bücher sind somit für die Zukunft gesichert und lesbar. Gleichzeitig bilden sie die Basis einer umfassenden Auswertung der Universität Augsburg über die Geschichte der Füssener Trachten-vereine und zur Trachtenbewegung im Allgäu. 2021 organisiert das Museum der Stadt Füssen, in enger Zusammenarbeit mit dem Bezirk Schwaben und den Neuschwanstoanern, hierzu eine Aus-stellung unter dem Titel „Sehnsucht Heimat“. Die Einladung des Museums zur Mitwirkung an der Ausstellung erfolgt an alle vier Trachtenvereine im Füssener Stadtgebiet in Kürze.

Die Mitglieder der Hauptvorstandschaft, Nicole und Bastian Kirchner, Viviane Mößmer und Richard Hartmann ließen dann mit vielen Bildern das vergangene Vereinsjahr Revue passieren. Eine beeindruckende Zahl von 100 Terminen (je zur Hälfte Kinder und Erwachsene) mit weit über 6.000 ehrenamtlich geleisteten Stunden, zeichnen ein deutliches Bild des aktiven und rührigen Vereinslebens.

Nach einem sehr positiven Kassenbericht wurden  beide Kassiere und die Haupt-vorstandschaft einstimmig entlastet. Hartmann dankte den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Angelika Pohl und Jessica Joye für ihren Einsatz. Bei den anschließenden Wahlen wurden Nicole Kirchner (1. Jugendleiterin und Mitglied Hauptvorstandschaft), Bastian Kirchner (2. Jugendleiter) und Yogi Neumann (2. Kassier) wieder gewählt. Johann Hief wurde als 1. Kassier neu in den Hauptvorstand berufen, ebenso Jörg Schmid als Inventarverwalter im  Ausschuss. Erneut bestätigt in ihren Ämtern als stellvertretende Sprecherin, bzw. als Erster Sprecher der Hauptvorstandschaft wurden Viviane Mößmer und Richard Hartmann.

Mit großer Freude übernahmen Mößmer und Hartmann zum Abschluss des sehr harmonisch verlaufenen Abends die Ehrungen treuer Mitglieder. Emmi Müller wurde für ihre 60-jährige Mitgliedschaft gedankt. Irene Lorenz und Erwin Wankmiller wurden für ihre 60-, bzw. 40-jährige Mitgliedschaft und ihre langjährige Vereinsarbeit beim GTuHV D’Neuschwan-stoaner Stamm Füssen geehrt.

 

Foto: Theresa Neumann, Text Richard Hartmann

 

Griaß Uib und herzlich Willkommen!

Unsere Stadt

... beim ältesten Trachtenverein des Oberen Lechgau-Verbands und einem der fünfzig ältesten Trachtenvereine Bayerns. Auf den nächsten Seiten findest Du viel Interessantes und Spannendes über unsere Arbeit. Unser Bestreben seit bald 117 Jahren ist, Heimat und Brauchtum in unserer schönen Stadt zu erhalten.